Mein Element ist die Philosophie
Mein Element ist die Philosophie
www.szentmartoni.de
www.szentmartoni.de

Wie ich mit meinem gefundenen Element Philosophie umgehen lerne / How I deal with my element 'philosophy'

Wenn du dein Element gefunden hast, dann kann es sein, dass du dich

überwältigt fühlst. So überwältigt, dass du schon vielleicht glaubst, dass

du das alles gar nicht schaffen kannst bzw. es zu viel ist für dich, um es

wie bisher in deinem Leben strukturiert oder planvoll anzugehen. /

When you find your element, it is possible, that you feel overwhelmed. So utterly overwhelmed, that you believe that you won't manage the whole thing, getting it structured and all planed well, as you might have done before with others things.

Diesen Gedanken hatte ich am 6. August 2016 morgens um 6Uhr.

Dann habe ich dazu meditiert bzw. gechannelt (in meinem Fall verbinde ich mich mit meinem höheren Selbst, gestatte aber auch anderen mir bekannten Quellen zu antworten). /

This  was my thought on a saturday morning (august 6th in the year 2016). Right after that disturbing thought I started meditating and channeling (in my case I connect to my higher self and allow others save sources to answere me).

 

Die Antwort war sehr interessant. /

This answere was quite interesting.

 

Zuerst sollte ich an ein riesigen Ozean als Symbol meines Elementes denken und ich mitten darin. Ich habe mich klein und überwältigt gefühlt.

Dann sollte ich mir einen Raum mit Bällen vorstellen, einen riesigen Raum mit unzähligen Bällen. Ich liebe Bälle, daher hatte ich keine Ängste mehr wie bei der Ozeanvorstellung.

Diese Bälle sollten jetzt mein Element symbolisieren.

Die Vorstellung wuchs zu einem unendlichen Raum (also einen Raum ohne für mich wahrnehmbaren Grenzen) und mit unendlich vielen Bällen (für mich nicht zählbar).

Die Bällen waren unterschiedlich und übten auf mich eine Faszination aus, wie es Bälle nur können. /

First I was supposed to think of a huge ocean as a picture for my element and me beeing in the middle of it. I felt small and overwhelmed. After that I was supposed to think of a huge room full of balls. I love balls, that is the reason why I was not beeing afraid like I was with the ocean picture.

These balls were meant to be the symbol for my element. My imagination of this room full of balls changed into an endless room full of countless balls. The balls were all different from each other and fascinated me, as only balls allways do.

 

Dann kam die Frage, kommst du damit klar? Mit diesem scheinbaren Chaos? Überwältigt es dich?

Habe ich Angst zu versagen bzw. vor Fehlern?

Tja, und diesmal habe ich Freude empfunden über die Aussicht mit so vielen verschiedenen Bällen spielen zu dürfen. Ich konnte es kaum abwarten mich mit ihnen „zu beschäftigen“, d.h. zu spielen. /

I was beeing asked if that is ok for me. Can I deal with this chaos? Or does it beat me? Am I beeing afraid to fail, or do I fear and think of the possible mistakes? Well, this time I just felt happy about the perspective to play with all these balls. I could feel my impatience to get started with these balls and finally play with them.

 

War es wichtig für mich dabei irgendeinen Plan oder Ordnung zu haben?

Nein, denn für mein Element brauch ich keinen Plan.

Mein Element brauch ich nur anfangen und dann leben und genießen, solange es mein Element ist. /

Was it important for me in the picture to have a plan? Some kind of order? No, because I do not need a plan for my element. I simply need to start, live and enjoy, as long as it is my element.

 

Zurück zum Ozeanbild. Mir wurde klar, dass dieses Bild auch dafür gewählt wurde, um mir zu zeigen wie ich mich fühle, wenn ich nicht in meinem Element bin. Der Fisch wäre in seinem Element gewesen in dem Bild. Wäre ich also ein Fisch, hätte dieses Bild mir natürlich keine so

große (Ehr)Furcht eingeflößt. /

Back to the ocean. It came to me, that this symbol was first chosen to show me, how I would feel, if I am not beeing in my element. A fish would have been though. If I had been a fish, the picture of the ocean would not have been scary at all.

 

Hier kannst Du mir schreiben,am besten per Briefpost.

www.szentmartoni.de
Kattenwald 36
47533 Kleve

Mein Element ist die Philosophie. Hurra, endlich fühle ich mich authentisch.

Stand 13. Juli 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.szentmartoni.de